Medacta Corporate | ERKRANKUNGEN DES KNIEGELENKS

ERKRANKUNGEN DES KNIEGELENKS

Kniegelenksbeschwerden sind bei Menschen aller Altersgruppen sehr häufig. Es gibt unterschiedliche Formen von Erkrankungen:

degenerative, altersbedingte Veränderungen
entzündliche Prozesse
traumatische Zustände infolge von Knochenbrüchen, Muskel- oder Bänderrissen
posttraumatische Veränderungen, z.B. Knochennekrose (avaskuläre Nekrose)

Bei der Kniegelenksarthrose ist der Gelenkknorpel abgenutzt und die Knochenflächen reiben direkt aneinander. Dies verursacht Schmerzen, die immer stärker werden und Sie in Ihrer Bewegungsfähigkeit einschränken. Bei schwerer Kniegelenksarthrose ist das Einsetzen eines künstlichen Kniegelenks eine übliche Behandlung.  

ERKRANKUNGEN_DES_KNIEGELENKS_Tedesco_Global_Big


Knieprobleme können Sie in vielerlei Hinsicht einschränken – beim Sport ebenso wie bei so einfachen Dingen des Alltags wie dem Aufstehen von einem Stuhl oder dem Gehen.

Dies kann eine starke Beeinträchtigung Ihrer Lebensqualität bedeuten.

Eine erfolgreiche Knieprothesenimplantation kann die Schmerzen erheblich reduzieren und die Funktion Ihres Knies verbessern.

Doch gegen diese Schmerzen können
Sie etwas unternehmen!
FINDEN SIE HIER IHREN ORTHOPÄDEN